Am Samstag den 10.08.2019 um 10.00 wurde der neue Kunstrasenplatz in Bergholz- Rehbrücke durch unsere Bürgermeisterin und dem Vorstand des SV05 Rehbrücke eröffnet. Der Platz ist ökologisch und nachhaltig gebaut, weil er kein Mikroplastik enthält, sondern mit Korkgranulat bestückt ist.

Der Verein bedankt sich bei allen Rasenspendern und allen Unterstützern.

Einige Unterstützer sind besonders zu nennen:

Die Bürgermeisterin von Nuthetal Frau Hustig, der Projektleiter Herr Basler, vom Kreissportbund Potsdam Mittelmark Herr Bottke, vom Landessportbund Herr Wunderlich, vom Ortsentwicklungsausschuss der Gemeinde Nuthetal Herr Jahnke, vom Amt Nuthetal Herr Keller, die stellvertretende Ortsvorsteherin Frau Hamisch und die Vorsitzende der Gemeindevertretung Frau Dr. Schmidt.

Des Weiteren gilt der Dank an einige großzügige Rasenspender. Hierbei sind zu nennen:

Familie Matthiesen, Burkhard Schatz, der PCH Technischer Handel, der Interessenverein Wasser und Abwasser e.V., Planungsbüro Matthias Thorwirth, die Mittelmärkische Wasser – und Abwasser GmbH, die Potsdamer Rasenschule GbR, die primer vito GmbH, Herrn Fred Pluta vom Holz- und Bautenschutz, die Freunde der Feuerwehr aus Bergholz- Rehbrücke, die Dürbusch GmbH, die Taverpack GmbH aus Potsdam und die PPT Gruppe.

 

DER SV05 REHBRÜCKE BEDANKT SICH BEIM INITIATOR DER RASENSPENDERAKTION

HERRN MATHIAS GEHRMANN

 

DES WEITEREN BEDANKT SICH DER VEREIN BEI  DEN DREI MACHERN

HERRN JÖRG ERXLEBEN, JÜRGEN SACHSE, DR. MANFRED SCHULZ