Deutsche Hallenradsportmeisterschaften der Elite

– Mit Radball, Radpolo, Einradfahren, Kunstradfahren, Mannschaftsfahren-

Am 20.10/21.10 fanden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Elite in Hamburg statt. Aus unserem Verein haben sich dieses Jahr Clemens und Denise qualifiziert und waren auch die einzigen Sportler aus Brandenburg! Wenn man dazu bedenkt, dass es für die Kunstradfahrer im 1er der Elite nur insgesamt 30 Startplätze gibt (14 bei den Männern/16 bei den Frauen) und wir Rehbrücker Sportler gleich 2 dieser Tickets gelöst haben, dann dürfen wir mit Recht stolz sein!

Vor Ort fanden wir zunächst schwierige Bedingungen vor, so war die Trainingshalle 5 Gehminuten von der Wettkampfhalle entfernt, und wies auch einen komplett anderen Boden auf! Also hieß es trotzdem die Nerven behalten und sich umso mehr zu konzentrieren.

Den Anfang machte Clemens am Freitag. Durch den Weg der Trainingshalle zur Wettkampfhalle bei Regen, war die Vorbereitung/Erwärmung natürlich alles andere als optimal. Trotzdem fuhr er ein super Ergebnis bei einem strengen Kampfgericht und verteidigte seinen 10. Platz trotz eines Patzers am Ende der Lenkerstanddrehung.

Samstags ging dann Denise als erste des Tages mit einem Lächeln auf die Fläche, so war sie schon glücklich, überhaupt bei dieser DM starten zu dürfen. Trotz müder Beine und einem nicht optimalem Einfahren in der Trainingshalle (es wurde zunächst vergessen das Licht in dieser Halle anzuschalten, sodass erstmal alle Sportler im Dunkeln da standen) fuhr sie ein sturzfreies Programm durch und machte am Ende einen Platz gut und landete auf dem 15. Platz.

Bei so einer Meisterschaft ist es am Ende ja nicht nur immer schön dabei zu sein, sondern auch bei den Disziplinen mit den anderen Sportlern mit zu fiebern, bei denen es um den letzten Startplatz für die Weltmeisterschaften geht und am Ende auch um den Titel. Die Weltmeisterschaft im Hallenradsport findet dieses Jahr vom 24.11. – 26.11. in Dornbirn (Österreich) statt. Natürlich drücken auch wir dort den deutschen Sportlern die Daumen!

Für uns Elitefahrer war die Deutsche der Abschluss der Saison, so konnte man sich jetzt erstmal eine kleine Trainingspause gönnen, um den Adrenalinspiegel zu senken und so auch den kleinsten von uns den Platz fürs Training zu lassen, da diese am 19.11. ihren ersten Wettkampf beim Schnupperpokal haben werden

P.S.: Wer sich die Kür von Clemens und von Denise sich anschauen möchte (oder sich die komplette DM ), kann das unter den folgenden Links:

Clemens: http://sportdeutschland.tv/radsport/re-live-deutsche-meisterschaften-hallenradsport-tag-teil-1

Denise: http://sportdeutschland.tv/radsport/deutsche-meisterschaften-hallenradsport-tag-2-teil-1Gratulation