Es regnet Bestleistungen

– Pünktlich zum Saisonstart sind unsere Kunstradfahrer in Bestform –

Am 18.02. fand in Märkisch Buchholz die 1. Pokalrunde und somit unser Saisonstart statt. Dabei sind Christina, Franziska und Frederik in ihre erste Turniersaison gestartet. Christina ließ dabei ihre Konkurrenz hinter sich und durfte sich über den 1.Platz freuen. Nicole (U13) und Franzi (U11) starten jeweils in einem ziemlich starken Starterfeld, haben aber ihre neuen Kürelemente mit Bravour gemeistert. Auch Frederik zeigte eine souveräne Leistung; so fährt er mit Nick (2. Platz) und Jesse (1. Platz) in der gleichen Altersgruppe (U13), welche den 1. Platz der Gesamtwertung dieses Jahr in einem Zweikampf austragen werden.

Kira (Juniorinnen) konnte den 4. Platz erreichen, trotz Pech beim Sattelstand, aber dafür perfekter Kehrsteuerrohrsteigerdrehung. Bei den Junioren konnte Tom mit neuer Bestleistung den 1. Platz verteidigen.

Neu bei den 1er Frauen dieses Jahr ist Eileen, welche trotz einiger kleinerer Unsicherheiten eine Bestleistung und knapp den 3. Platz erreicht hat. In der gleichen Altersgruppe zeigte Denise eine makellose Kür und belegte mit großem Abstand den 1. Platz, fuhr dabei sogar mehr aus, als die Konkurrenz aufstellt.

Nick und Jesse haben in der Gruppe 2er Schüler neue Konkurrenz aus Märkisch Buchholz bekommen. Nichts desto trotz haben sie eine saubere Kür gezeigt und konnten am Ende eine neue Bestleistung und den 2. Platz erreichen. Bei den 2er Frauen hatten Kira und Denise keinen guten Start, so stürzten sie schon bei der ersten Übung. Den Rest der Kür brachten die Zwei aber sicher zu Ende und belegten den 3. Platz.

– Landesmeisterschaften der Junioren –

Eine Woche später fanden am 25.02. die Landesmeisterschaften der Junioren in Märkisch Buchholz statt. Hier ging es für Kira und Tom um die Qualifikationen zur Ostdeutschen Meisterschaft und für Kira um die Quali zu den DM-Halbfinals.

Als erstes durfte Tom sein Können zeigen, wobei er leider einen Sturz beim Lenkerstand hinnehmen musste. Aber trotz dieses Fehlers zeigte er den Rest sauber und sicher und konnte den Landesmeistertitel verteidigen.

Kira war an dem Tag die Ruhe in Person, keine Spur von Nervosität. Genauso zeigte sie auch ihre Reihenfolge, welche mit einer neuen Bestleistung und dem Vizelandesmeistertitel belohnt wurde. Damit erreichte sie auch die Qualifikation zu den DM-Halbfinals am 07.04. in Elsenfeld (BAY).

Beide Sportler werden dank diesen super Leistungen auch an den Ostdeutschen Meisterschaften am 09.06. in Schwerin (MV) teilnehmen.