Das hat unsere Dritte am vergangenen Freitag in Groß Kreutz. Daniel, Basti und Micha konnten sich leider nicht gegen die zweite Mannschaft aus Groß Kreutz durchsetzen und zogen somit nicht in das Halbfinale des Potsdampokals ein.

Am Dienstag spielte auch unsere Sechste. Sie musste nach Potsdam und rang den Gastgebern von Turbine ein Unentschieden ab und bleibt dadurch in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Nach den beiden knapp verlorenen Doppeln konnte sie nur einen Einzelpunkt (Stefan K.) dem starken oberen Paarkreuz der Landeshauptstädter entreißen. Aber mit dem entführten einen Punkt reisten die Spieler um Achim am Ende doch zufrieden nach Rehbrücke zurück.