Die Saison 2017/18 mit der erfolgreichen Teilnahme am Caputher Sommercup beendet

Hinter den F1 Junioren liegt eine harte und sehr lehrreiche Saison 2017/18. Die zweite Halbserie der Saison hatte den einen oder anderen Sieg gebracht, aber auch reichlich Niederlagen, die durchaus auch mal etwas höher ausfielen. Umso schöner ist der 3. Platz beim Sommercup der Green Devils vom Caputher SV am 30.06.2018.

Mit wenig Selbstbewusstsein, aber mit viel Lust auf Fußball reisten wir zum Sommercup der Green Devils nach Caputh. Nachdem wir uns aufgewärmt und eingestimmt hatten, kam der erste Gegner die F-Junioren des SV Ferch. Oh Gott die sind ja alle einen Kopf größer. Das 3:0, mit dem wir dann aber als Sieger vom Platz gingen, hat gezeigt wir sind an den Niederlagen der Saison gewachsen.

In den Spielen danach folgten zwei Siege (1:0 und 2:1). 9 Punkte und der 2. Platz waren zu diesem Zeitpunkt eine starke Leistung. Das wollten wir unbedingt verteidigen und gingen hochmotiviert in das 4. Spiel, dass wir gegen die 1. Mannschaft der Green Devils, dem aktuellen Tabellenersten, bestreiten mussten.

2 Minuten vor dem Abpfiff stand es noch 0:0. Nun folgten einige unschöne Situationen und das Spiel wurde unruhig. Daraus resultierte dann leider eine Phase, in der wir das entscheidende Gegentor kassierten und verloren das Spiel unglücklich mit 0:1. Mit hängenden Köpfen und jeder Menge Wut im Bauch gingen wir dann in die letzten beiden Spiele.

Durch ein Unentschieden (2:2) und einer Niederlage (0:2) waren wir jetzt vom Ergebnis des Spiels unserer Verfolger abhängig. Aber Fortuna, die Glücks- und Schicksalsgöttin, war wohl gerade bei einem anderen Spiel im Einsatz. So hieß es am Ende einen Punkt am 2. Platz vorbei. Aber wir hatten nichts verloren. Nein im Gegenteil. Wir hatten gewonnen, nämlich einen verdienten 3. Platz, einen Pokal und jede Menge Spielerfahrung, die uns stärker macht und weiter als Team zusammenwachsen lässt.